Startseite  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Sitemap  |  Impressum 
Home  >  Training  >  In-House-Training  >  Color Basic + PDF/X
Sonderkonditionen für EIZO Anwender Sonderkonditionen für EIZO Anwender
Besitzer von EIZO Monitoren sparen 80,- Euro.
Bei Anmeldung zu den Trainings Color-Management für Einsteiger oder Color-Management für Fotografen sowie bei Angabe der Seriennummer Ihres EIZO Monitors wählen Sie den entsprechenden Preis aus.
Color Basic + PDF/X Startseite Warenkorb aufrufen Drucken Diese Seiten per E-mail empfehlen Texte ganz anzeigen
Diese Kombination ist eine Zusammenfassung der Trainings:
  • Color-Management für Einsteiger
  • Color-Management für die Praxis
  • PDF/X in der Praxis

  • Color-Management für Einsteiger
    Color-Management (CM) wird von jedem Anwender von Farbe eingesetzt. Mittels CM wird die Anpassung und Umwandlung unterschiedlicher Farbsysteme und Farbräume in aktuellen Betriebssystemen und Anwendungsprogrammen durchgeführt. Ein vom International Color Consortium (ICC) festgelegter Standard definiert die Rahmenbedingungen von CM in denen beschrieben wird, wie Farbeigenschaften von Scannern, digitalen Kameras, Monitoren und Drucksystemen gemessen werden. Bei der Anwendung von CM entsteht häufig eine unterschiedliche Auslegung und Meinung, um optimale Ergebnisse zu erreichen. Einheitlichkeit in Anwendung und Wissensstand ermöglicht es Ihnen, bereichsübergreifend CM erfolgreich einzusetzen. Sie reduzieren durch den Einsatz von CM den Aufwand im Umgang mit Farbdaten, sowie Ihre Kosten. Notwendige Investitionen amortisieren sich sehr schnell.

    In diesem Training erlernen Sie den Aufbau und die Funktionsweise von CM sowie das Erstellen und Anwenden von Farbprofilen. Es wird beschrieben wie Sie Photoshop konfigurieren, um für unterschiedliche Anforderungen optimale Ergebnisse zu erreichen.

  • Color-Management für die Praxis
    Die Einsatzmöglichkeiten von Color-Management in den Betriebssystemen Mac-OS und Windows sind sehr vielfältig. Softwareanbieter wie Adobe, Quark, Microsoft u.v.a.m. greifen mit ihren Anwendungsprogrammen auf die Funktionen von Color-Management zu. Durch unterschiedliche Anwendung von Color-Management in den Betriebssystemen und Anwendungsprogrammen können die Funktionen automatisch gewählt bzw. manuell eingesetzt werden. Dabei ist eine Vernetzung zwischen einzelnen Programmen von Vorteil. Um eine optimale Nutzung von Color-Management zu erreichen, sind bestimmte Einstellungen notwendig.

    Wir zeigen Ihnen Wege, optimale Ergebnisse innerhalb verschiedener Programme zu erzielen. Auch das Zusammenspiel unterschiedlicher Programme für einheitlichen Ergebnissen ist ein wichtiger Bestandteil.

  • PDF/X in der Praxis
    Von der International Organization for Standardization (ISO) ist die ISO-Norm 15930-3 verabschiedet worden. Unter dem Namen PDF/X wurde diese Norm bekannt. Es wurde kein neues PDF-Format definiert, sondern die Voraussetzung zum Erzeugen von PDF-Dokumenten, um sie problemlos im Druck und Digitaldruck einzusetzen. Das X steht für eXchange wie Austausch. PDF/X Dokumente sollen zwischen verschiedenen Anwendern austauschbar sein und gewährleisten, dass beim Druck auf verschiedenen Geräten einheitliche Ergebnisse erzielt werden.

    Um einen lange gültigen Standard zu definieren, wurden viele Optionen in PDF/X integriert. Um die Qualität eines PDF/X-Dokuments zu gewährleisten, bieten mehrere Anbieter Prüfprogramme an. Farbdaten können prozessabhängig und medienneutral übergeben werden. Hierfür ist bei der Erstellung von PDF-Dokumenten Know-how bei der prozessabhängigen Anwendung von Color-Management empfehlenswert und bei medienneutraler Übergabe absolut erforderlich.

    Prüfprogramme wie pdfinspector und PitStop zur Prüfung und Änderung von PDF-Dokumenten werden erklärt und praktisch angewendet.

Color Basic + PDF/X
Inhalt Ziel
  • Color-Management für Einsteiger

    • Aufbau von Color-Management
    • Funktionen von Color-Management
    • Handhabung von RGB-Daten
    • Handhabung von CMYK-Daten
    • Color-Management unter Mac-OS und Windows
    • Anwendung von Color-Management
    • Erstellung von Farbprofilen für Ein- und Ausgabegeräte
    • Anwendung von Farbprofilen
    • Ergebniskontrolle
    • Photoshop und Color-Management
    • Praktische Beispiele


  • Color-Management für die Praxis

    • Color-Management-Workflow
    • Color-Management und Mac-OS
    • Color-Management und Windows
    • Color-Management und:
        Adobe Photoshop,
        Adobe Illustrator,
        Adobe InDesign,
        QuarkXPress und
        Macromedia Freehand

    • Color-Management und PDF


  • PDF/X-3 in der Praxis
    • PDF/X-3, was ist das?
    • Unterschiede der PDF/X-Versionen
        PDF/X-1
        PDF/X-3
        PDF/X-Plus

    • Erstellen von PDF-Dokumenten
    • Umwandeln von PDF-Dokumenten in PDF/X-3-Dokumente
    • Richtige Anwendung von PDF/X-3 Profilen
    • Automatische Kontrolle und Wandlung von PDF-Dokumenten
    • Richtiges Erstellen von PDF-Dokumenten unter
        Mac-OS und Windows mit
        QuarkXPress und InDesign sowie
        Illustrator und Freehand

    • Acrobat Professional
    • pdfinspector und PitStop einsetzen

  • Color-Management für Einsteiger
    • Kennenlernen der Vorteile von CM
    • Erlernen der Arbeitsweise von CM
    • Erlernen der Funktionalität von CM
    • Erlernen der Einsatzmöglichkeiten von CM
    • Kennenlernen der Anwendungsprogramme mit CM
    • Kennenlernen wie CM in den Betriebssystemen arbeitet
    • Erlernen Farbprofile zu erstellen
    • Erlernen des Farbhandlings im Photoshop


  • Color-Management für die Praxis
    • Erlernen der Anwendung von Color-Management
    • Anwendung Color-Management unter Mac-OS
    • Anwendung Color-Management unter Windows
    • Anwendung von Color-Management bei:
        Adobe Photoshop,
        Adobe Illustrator,
        Adobe InDesign,
        QuarkXPress,
        Macromedia Freehand und
        Office-Anwendungen

    • Anwenden von Color-Management in PDF-Dokumenten
    • Erlernen der Anwendungsmöglichkeiten von Color-Management im Internet

  • PDF/X-3 in der Praxis
    • Erlernen der PDF/X-3 Richtlinien
    • Erstellen von PDF/X-3 Dokumenten
    • Anwenden von PDF/X-3 Profilen
    • Erlernen der Funktionen von pdfinspector 2 und PitStop
    • Praktische Anwendung der Trainingsinhalte

Zielgruppe Vorkenntnisse
  • Grafiker
  • Layouter
  • Produktioner
  • Druckvorstufe
  • Druckereien
  • Jeder, der farbverbinbliche Drucke benötigt

Für diese Kombination von Trainings sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zur Durchführung in Ihren Räumlichkeiten ist ein geschlossener Raum in dem alle Teilnehmer Platz haben notwendig. Der Trainer benötigt 2 Tische als Arbeitsfläche für sein Equipment.
Hand-out Teilnehmerzahl
Alle Teilnehmer erhalten umfangreiches Informationsmaterial zu den Trainingsinhalten.
bis 12 Teilnehmer
Termin und Ort Dauer
Dieses Training bieten wir nur als Firmen-Training an.
Der Trainingstermin muß individuell abgestimmt werden. Eine Anfrage mit Terminwunsch schicken Sie und bitte über unser Anmeldeformular durch Klick auf Terminwunsch anfragen.

3 Tage
Kosten Anmeldung / Anfragen
Diese Kosten umfassen die eigentlichen Trainingseinheiten.

  
Color Basic + PDF/X 3.950,00 Euro 
Preis bei bis zu 6 Teilnehmern
je weiterem Teilnehmer 450,- Euro
inkl. Reise- und Übernachtungskosten
Fragen zu den In-House-Trainings richten Sie bitte über unser Kontaktformular an uns:

Link zum Kontaktformular

Copyright © 1998 - 2017 s Jochen Günther Training & Consulting s St.-Cajetan-Str. 18 s 81669 München s  Tel.: 089 / 98 29 12 20 s Fax: 089 / 98 29 12 21 s E-Mail über unser Kontaktformular